C SHI
 
HOMEiÜBER MICHiSCHWEIZER HYPNOSEiINSTITUTiSEMINAREiSITZUNGENiSHOPiKONTAKT

 

 

 

 

 

 

"Spiritualität bedeutet,

dass wir Glück für uns und andere schaffen."

― Dalai Lama ―

 
  LiEBE

IST DEINE ENT-SCHEIDUNG!

 

HYPNOSPIRIT

HYPNOSELBSTHILFE 1 HYPNOSPIRIT

Regression 1 Reinkarnation 1 Reise der Seele 1 Progression

Sie suchen Antworten auf Ihre wichtigsten Fragen?

Die Hypnospirit (spirituelle Hypnose) liefert über die spirituelle Rückführung, aber auch über die Progression, Antworten und Lösungen. Hierdurch können wir Probleme lösen bzw. transformieren. Ist das Hauptproblem erst einmal ins Positive transformiert, so lösen sich viele kleine Nebenprobleme gleich mit auf.

Durch den Zugang zu unserem Überbewusstsein können wir Probleme lösen und so wieder in unsere Mitte kommen. In eine Balance, die durch die Hilfe unseres Überbewusstseins erfolgt, indem wir Verantwortung für unsere eigene Schöpfermacht übernehmen. Ist der Grund eines Problems, durch den Zugang zum Überbewusstsein, erst einmal verstanden, so kann er meist, sehr schnell angenommen und ins Positive transformiert werden und das Problem darf gehen.

Problemlösung = löse Dich vom Problem.

Dies bedeutet, das Problem (dahinter sitzt meist eine Angst, die sich in einem negativen Gefühl mit negativen Empfindungen oder Symptomen äußert) zu verstehen, es bejahend als die eigene Schöpfung zu fühlen und anzunehmen, um es dann in Liebe (dies ist die höchst schwingende Energie) transformieren zu können.

So einfach ist das oftmals. Wir müssen nur wissen, wie es geht. Die wirkungsvollsten und effizientesten Techniken sind immer einfach. Sie sollten daher sehr gewissenhaft angewandt werden. Hierdurch können dann auch noch zusätzlich Ihre Selbstheilungskräfte aktiviert werden.

 

Der Einstieg in die HYPNOSPIRIT

Die Reinkarnation bildet den Einstieg in die HYPNOSPIRIT Sitzungen und bewegt sich zwischen der klassischen tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie und der Spirituellen Philosophie.

Die Erforschung vergangener Leben ist in den ältesten Religionen der Menschheit fest verwurzelt und ist somit deutlich älter, als die moderne Psychotherapie. Sie war ursprünglich auch im christlichen Glauben, bis zum Konzil in Nicäa im Jahre 325, fest verankert, wo Kaiser Konstantin die Reinkarnationslehre streichen ließ, um die Kirche zum Werkzeug seiner Macht zu gebrauchen und so die Angst zu schüren.

Der Ruf nach Liebe (die Angst) ist der direkte Gegenpol der Liebe. Allen unseren negativen Gefühlen, wie z.B. Hass, Neid, Wut, Schuld, Scham, Leid, Krankheit, Eifersucht, Verurteilung, etc., liegt eine Angst zugrunde. Die Angst nicht geliebt zu sein. Allen unseren positiven Gefühlen hingegen, wie z.B. Fülle, Frieden, Freiheit, Freude, Güte, Gnade, Vertrauen, Vergebung, Stille, liegt die Liebe zugrunde.

Liebe = SELBST-LIEBE.

Die gezielte Problem bezogene Rückschau in die Vergangenheit, kann sehr viel mehr beinhalten, als nur einen Blick auf ein früheres Leben. Die regressive Arbeit erschafft Bewusst-Seins-Zustände, die es erlauben, auf Wissen zuzugreifen, das im Wach-Bewusst-Sein nicht abrufbar ist.

 

HYPNOSPIRIT Sitzungen

Wir bieten mehrere Arten von HYPNOSPIRIT Sitzungen an, die sich ideal ergänzen:

 

1. Eine Sitzung Seelenreise

Hier können wir alle Fragen stellen und erhalten die Antworten direkt aus der geistigen Welt von unserem Seelenführer oder auch dem sogenannten Rat, der aus sehr weisen und gütigen höheren Wesenheiten besteht.

Alle Fragen sind möglich. Keine Frage ist zu klein, keine zu groß.

Fragen nach Problemen, Beziehungsfragen, berufliche Themen, private Themen, spirituelle Themen.

Woher kommen wir? Wohin gehen wir? Warum sind wir hier? Was ist meine Lebensaufgabe? Wieso passieren mir immer wieder diese ....... Dinge? Weshalb schaffe ich es nicht, mein Problem ...... zu lösen? Was habe ich daraus zu lernen? Wie kann ich mein Problem lösen / ändern / transformieren? Wenn ich folgendes ...... ändere, wie sieht dann meine Zukunft aus?

Mit einer Seelenreise, können wir den Grund unserer Inkarnation, und allen damit verbundenen Problemen und Herausforderungen, erfahren.

Zeitaufwand: 4+ Stunden.

Ablauf: Sitzung einer Seelenreise

 

2. Eine Sitzung Schattenarbeit

Hier können wir Karma "auflösen" indem wir es, mit Hilfe unseres Seelenführers, ins Positive transformieren.

Wir blicken auf frühere Leben zurück, die ursächlich für dieses Leben sind und transformieren die negativen Gefühle und das Karma ins Positive.

Karma bedeutet, dass nach einem spirituellen Konzept, jede Handlung – physisch wie geistig – unweigerlich eine Folge hat. Karma entsteht somit durch Gesetzmäßigkeiten und nicht durch einen "Gott". Karma muss nicht "Auge um Auge - Zahn um Zahn" ausgeglichen werden, sondern kann auch durch Verständnis um die tieferen Zusammenhänge, Einsicht, Selbst-Verantwortung und Selbst-Vergebung aufgelöst bzw. in Liebe transformiert werden.

Auch negative Verbindungen zu anderen, uns wichtigen, Seelen, werden ins Positive transformiert.

Wir spüren alle Arten von Energie-Räuber auf.

Negative Energien werden abgelöst oder transformiert. Ferner lösen wir Flüche, alte belastende Verträge, unsichtbare Mauern und negative subliminale Botschaften auf.

Zeitaufwand: 4+ Stunden.

Ablauf: Sitzung für Schattenarbeit

 

Der Nutzen für unsere Klienten

Um für unsere Klienten das bestmögliche Ergebnis zu erzielen, empfehlen wir beide Sitzungen zu buchen. Sie sind in Kombination der ideale Start, um befreit von Energie-Räubern und altem Karma, und mit dem Wissen über die Lebensaufgabe, zielgerichtet auf diese hinzuarbeiten und dadurch den Selbst-Wert, das Selbst-Vertrauen und die Selbst-Liebe stetig zu erhöhen.

Wir empfehlen mit einer Seelenreise zu beginnen und diese nach ca. 2-4 Wochen mit einer Reinkarnationssitzung für Schattenarbeit zu ergänzen. Im Anschluß daran empfiehlt es sich, mit gängigen hypnotischen Techniken, mit der HYPNOSELBSTHILFE, nachzuarbeiten.

Eine umgekehrte Reihenfolge kann auch sinnvoll sein. Nicht alle Klienten sind für die HYPNOSPIRIT Sitzungen bereit. Hier ist es sinnvoll mit der HYPNOSELBSTHILFE zu beginnen.

Wenn wir durch eine Seelenreise auf höchster Ebene den Grund unserer Inkarnation erfahren haben, verstehen wir, wo unser Problem (unsere Herausforderung und somit Wachstumschance) tatsächlich liegt und wissen dadurch auch, wie wir es beheben können. In umgekehrter Reihenfolge, fangen wir auf der untersten Ebene an. Die Treppe wird jedoch immer von oben gekehrt.

Was "Heil sein" bedeutet

 

Sitzung buchen Seminar buchen
 
Pfeil Kontakt 1 Datenschutz 1 AGB 1 Impressum 1 Rechtlicher Hinweis 1 Gästebuch facebook instagram linkedin twitter
 
cSHI